Software & Services

... für die maritime Wirtschaft sind unsere Leidenschaft

... for the maritime industry are our passion

easyLogic - Your Software

Wir machen Softwareentwicklung für Sie transparent

Die schnelle Entwicklung mit easyLogic ermöglicht schon nach kurzer Zeit sichtbare Ergebnisse und hilft die Prozesse in das Zentrum der Arbeit zu stellen, wobei die Technik im Hintergrund bleibt. Unsere agilen Methoden erlauben es uns, Ihnen schon Prototypen Ihrer Software-Idee zu präsentieren und mit Ihnen gemeinsam zu testen, wo andere noch Papiere präsentieren.

logo_800px_breit.png

Menschen und Prozesse statt Technik

Software-Entwicklung mit easyLogic folgt den Prinzipien der Agilen Software-Entwicklung: Der Mensch und die Geschäftsprozesse stehen im Zentrum des Entwicklungsprozesses. 

Die Technik bleibt dank der von der TRENZ GmbH selbst entwickelten effektiven Werkzeuge für die Softwareerstellung im Hintergrund, stellt aber ein starkes Fundament für die Entwicklung zur Verfügung: „Die beste Technik ist die, die man nutzt, aber man eigentlich nicht bemerkt, dass sie eigentlich da ist.“ 

So können sich die am Entwicklungsprozess beteiligten Menschen auf die Prozesse, die Lösungen und die Ergebnisse konzentrieren, wobei das easyLogic-Konzept und seine Technik optimal unterstützt.
 

PIA - Pilot Information Assistant 

Um die Sicherheit auf den deutschen Seewasserstraßen zu erhöhen sowie die Arbeitsabläufen zu optimieren, haben die die deutschen See- und Hafenlotsen das Projekt "Pilot Information Assistent - (PIA)" initiiert.
Bisher besorgte sich jeder einzelne Lotse seine Informationen aus vielen Kanälen selbst. Er musste viele Informationen wie Lots- und Hafenverordnungen oder auch Pilot Cards in Papierform mit sich führen. Heute bündelt die Softwareplattform PIA alle relevanten Informationen für den Lotsen aus unterschiedlichsten Kanälen und stellt sie elektronisch zur Verfügung. Die PIA-Geräte sollen den Lotsen aber auch unabhängiger von der bordeigenen Schiffselektronik und -sensorik machen. Da diese qualitativ oft differiert, steht dem Lotsen mit seinem Gerät nun ein eigenes unabhängiges System zur Verfügung, um die vom Schiff gelieferten Informationen auf der Brücke zu verifizieren und mit eigenen Daten anzureichern.

PIA-600x520 300DPI
PIA-600x520 300DPI

press to zoom
065-05.09.13-PIA
065-05.09.13-PIA

press to zoom
073-05.09.13-PIA
073-05.09.13-PIA

press to zoom
PIA-600x520 300DPI
PIA-600x520 300DPI

press to zoom
1/3

AIS & ETA Services 

Taktgeber ETA: Systeme für eine genauere Vorhersage der Schiffsverkehre

TRENZ liefert Systeme, die eine kontinuierliche Überprüfung der geplanten Zeiten im Schiffsverkehr in Echtzeit ermöglichen. Aus dem aktuellen Verkehrslagebild via AIS lassen sich wahrscheinliche Lagebilder in Seegebieten für mehr als 24 Stunden im Voraus prognostizieren und ETA-Zeiten für einzelne Schiffe errechnen. Durch eine vorausschauende Simulation der Verkehre werden Entscheider mit Informationen versorgt, die zu einer höheren Effizienz in der Schiffsabwicklung führen.

Brunsbüttel
Brunsbüttel

press to zoom
Real-ETA
Real-ETA

press to zoom
Prognose Weser
Prognose Weser

press to zoom
Brunsbüttel
Brunsbüttel

press to zoom
1/5

TRENZ ETA-Engine

Die universale ETA-Engine der TRENZ GmbH bildet die gemeinsame Basis der kundenindividuellen Systeme. Für die aktuelle Verkehrslage greift das System – innerhalb deutscher Gewässer - auf qualifizierte und unverfälschte Daten aus dem gesellschaftseigenen AIS-Antennennetz (D-AIS) zu. Da jeder Schiffsanlauf der Vergangenheit in Zeit und Verlauf erfasst wurde, werden diese Daten um weitere Informationen wie Wetterlage, Tide u.a. angereichert. Weitere Informationen von Akteuren die aktiv die Schiffsverkehre beeinflussen, wie bspw. Lotsen, Terminals und Hafenbetreibern, optimieren weiter die Verkehrsprognosen, die letztlich bei allen Beteiligten für mehr Transparenz und Effizienz sorgen.